An den Pranger

12. July 2017

Die 'Bild' macht Jagd auf Steinewerfer – mit Erfolg →

Zweitens ist es ein Riesen-Problem, wenn die Bild öffentlich Dutzende Menschen an den Pranger stellt und als "Verbrecher" betitelt, obwohl noch keiner von ihnen wegen irgendwas verurteilt wurde. In unserem Rechtsstaat gilt aber erst der als Verbrecher, der von einem unabhängigen Gericht (und nicht von der Bild-Redaktion) verurteilt wurde – bis dahin gilt die Unschuldsvermutung. Die Frau, die mit zwei Flaschen Kindersekt abgehauen ist, hätte zum Beispiel gute Chancen auf eine Einstellung des Verfahrens gehabt, wenn das ihr erster Ladendiebstahl gewesen sein sollte – für die Bild ist sie trotzdem jetzt schon eine "Verbrecherin".