Facebook schluckt WhatsApp

20. Februar 2014

WhatsApp Blog →

Today we are announcing a partnership with Facebook that will allow us to continue on that simple mission. Doing this will give WhatsApp the flexibility to grow and expand, while giving me, Brian, and the rest of our team more time to focus on building a communications service that’s as fast, affordable and personal as possible.

Auch wenn die Jungs von WhatsApp in ihrem Blog schreiben, dass sich für die User nichts ändern wird, so stehen der Facebook-Messanger und WhatsApp in direkter Konkurrenz, also muss früher oder später einer gehen.
Außerdem ist der Tweet von Frank Rieger Zum Thema bedenkenswert.

Der Handelspreis pro Whatsapp-User ist also ungefähr US$ 42. Die wollen auch wieder reingewirtschaftet werden…

— Frank Rieger (@frank_rieger) 19. Februar 2014