Vitamin D Mangel

27. Februar 2016

Vitamin D Mangel Symptome →

Durch seine zellregulierenden Eingenschaften hat Vitamin D recht großen Einfluss auf das Immunsystem. Zu den Symptomen eines Vitamin-D-Mangel zählt deshalb eine starke Infektanfälligkeit, die sich besonders im Winter bemerkbar macht, wenn die Vitamin-Produktion durch die Sonne ausfällt.

Recht gut erforscht ist hier zum Beispiel der Einsatz von Vitamin D bei der Autoimmunkrankheit Multiple Sklerose. Neuere Forschungen legen nahe, dass ein Vitamin-D-Mangel maßgeblich an der Entstehung der Krankheit beteiligt ist und sich durch die Gabe von Vitamin D auch behandeln lässt.

Im Winter raten Ernährungswissenschaftler heute zur Einnahme von Vitamin-D-Präparaten, um einem Mangel vorzubeugen und die körperlichen Belastungen eines Vitamin-D-Mangels zu vermeiden. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie in unserem ausführlichen Artikel zum Thema: Vitamin-D-Präparate