80 Prozent Mehrwegquote

14. Juni 2017

Umwelt: Einweg gegen Mehrweg: Ärger um die Wegwerf-Flaschen →

2004 lag der Mehrweg-Anteil bei Getränken noch bei 66,3 Prozent, 2015 nach Angaben des Umweltministeriums nur noch bei 44,3 Prozent. Dabei galt bis vor kurzem eine sogenannte Mehrwegquote von 80 Prozent in der Verpackungsverordnung, aber ohne Verpflichtungen und Sanktionen. Laut Umweltbundesamt werden nur knapp 30 Prozent der Erfrischungsgetränke und gut 40 Prozent des Wassers als Mehrweg angeboten. Beim Bier ist der Anteil viel höher, allerdings ist der Dosen-Anteil nach Angaben des Bundesverbands des Deutschen Getränkefachgroßhandels inzwischen wieder auf 5,7 Prozent geklettert.

Ich finde ohne hin, dass wir noch zu viel Kunststoffflaschen kaufen müssen, und würde mir hier eine sinnvolle und umweltschonendere Verpackung wünschen.