27 Prozent

26. Juni 2017

Studie: Unternehmenskultur behindert Digitalisierung →

Insbesondere zwischen der Gruppe der Top-Management-Vertreter und der weiteren Mitarbeiterschaft bestehe eine deutliche Kluft in der kulturellen Digital-Affinität, wie es heißt. Während 40 Prozent auf Top-Management-Level von einer bereits existierenden digitalen Unternehmenskultur sprächen, seien es bei den restlichen Mitarbeitern nur 27 Prozent. In Deutschland sei der Abstand noch deutlicher, legt der Report nahe.

Den Eindruck bekommen ich auch mehr und mehr. Abwarten was aus Buzzwords wie Arbeit 4.0 und Digitalisierung der Arbeit wirklich wird.