Wer recht hat, überlebt

29. Juli 2017

Gier nach Wachstum: Die AI macht das schon irgendwie →

So. Die AI also. Von Menschen programmiert, was mir schon ein ungutes Gefühl gibt. Die soll es also reißen, das was wir alle nicht hinbekommen haben. Die Entwicklung zur vernetzten Intelligenz, neben der wir friedlich koexistieren, die die Arbeit erledigt und Leuten endlich Zeit schenkt für ihre Hobbys. Die da wären: sich den Schädel einschlagen und um die besseren Körper kämpfen, gegen Homosexuelle und für die größeren Elektroautos, die hipperen Cyborgersatzteile. Diese Gereiztheit da draußen, das Grundrumoren der Vulgarität. Endlich können wir alles sausen lassen, diese einengende Zivilisation, denn jetzt geht es ums recht haben. Wer recht hat, überlebt.