Weltweiten Löschen

08. November 2017

Google-Urteil: US-Gericht lehnt weltweite Löschung von Suchergebnissen ab →

Der höchste Gerichtshof Kanadas hatte im seinem Urteil vom 28. Juni 2017 entschieden, dass kanadische Gerichte durchaus des Recht haben, Google zum weltweiten Löschen von Links zu zwingen. Eine einstweilige Verfügung habe nur durch die weltweite Umsetzung ihr Ziel erreichen können.

Die Frage ist, wer darf Google, Facebook oder Amazon weltweite Vorschriften machen? Kanada alleine sicher nicht.