Kosten pro Bit

16. November 2017

Mobilfunkbetreiber fürchten steigende Kosten per Bit →

Diesen Vorteil sah auch der technische Leiter der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), Walter Berner, laut dem mit 5G die Übertragung von Content und Streaming-Angeboten pro Bit deutlich günstiger werde. Doch bevor die Kosten pro Bit sinken, müssen die Netzbetreiber hohe Summen in den Aufbau der neuen Technik investieren, wie Deutsche-Telekom Chef Tim Höttges erklärt hatte: In ganz Europa koste der Ausbau 300 bis 500 Milliarden Euro.

Es spricht alles dafür erst mal bei 4G zu bleiben.