PiP für Amazon, Netflix & YouTube

25. Mai 2020

Wer Amazon Prime, Netflix oder YouTube schaut, wird sicher den Picture-in-Picture Modus (Bild-in-Bild) vermissen, der im macOS und iPadOS eingebaut ist.

Sicher kann man das Problem mit Browsererweiterungen lösen, es geht aber auch mit Bordmitteln. Ich zeige nun euch meine Lösungen auf.

Picture-in-Picture für Amazon Prime

  1. Öffnet das Video dass ihr in Amazon Prime sehen wollt.
  2. Öffnet die Konsole des Safari-Browsers (CMD+ALT+i)
  3. Fügt nun den folgenden Code ein und bestätigt mit Enter
  4. Anschließend könnt ihr den Inspector bzw. die Konsole schließen, das Picture-in-Picture-Fenster bleibt offen.
function startPiP() { 
  var videos = document.getElementsByTagName('video'); 
  for(vid in videos) { 
    if(videos[vid].src) videos[vid].webkitSetPresentationMode("picture-in-picture"); 
  } 
}
startPiP();

Bild der Konsole mit Quellcode


Picture-in-Picture für YouTube und Netflix

Bei YouTube, Netflix und vielen anderen Videodiensten geht es einfacher. Man muss einfach nur das folgende Bookmarklet klicken.

  1. Fügt folgenden Link zu euren Lesezeichen hinzu
  2. Startet das Video eurer Wahl
  3. Klickt auf das Bookmarklet

Youtube Nativ

Das Bookmarklet funktioniert in der Regel auch auf dem iPad.

Wenn ihr weitere Tipps oder Anmerkungen habt, sprecht mich gerne auf Twitter oder Instagram an.

Thank you Max & Klatti