Bauchgefühl

10. Juli 2020

Für gute Führung muss man auf sein Bauchgefühl hören. Die Geschichte von Sven-Peter erklärt warum.

Sven-Peter ärgerte sich lange, seinem Gefühl nicht viel stärker nachgegangen zu sein. Und sich stattdessen mit den guten Zahlen beruhigt zu haben, obwohl er tief in sich wusste, dass etwas faul war. Eine Lehre, die sich leicht auf jede andere Situation übertragen lässt: Wenn das Bauchgefühl Alarm schlägt – dann sollte man es nicht ignorieren. – von Anne Weitzdörfer am 10. Juli 2020