Luftreiniger

13. Februar 2021 - Lesezeit: 1 Minute

Als Hausstauballergiker spielte ich schon mit dem Gedanken, mir ein Luftreiniger zu zulegen. Nach dem Beitrag von André Westphal für Stadt-Bremerhaven.de habe ich den Gedanken aber wieder verworfen.

So kann man direkt zusammenfassen: Selbstgebaute DIY-Luftreiniger schlugen sich im Vergleichstest besser als teure Produkte von etwa Dyson. So behaupten viele Hersteller, dass ihre Luftreiniger für Sicherheit sorgen würden oder UV-C-Licht im Zimmer Bakterien und Viren abtöten würde. Jeffrey Siegel, besagter Professor aus Toronto, spricht da auch von einem „Marketing Dschungel“. Gemeinsam getestet hat da man nun folgende Produkte: Levoit LV-H132, GermGuardian AC5350B, Dyson Pure Hot + Cool, BlueAir Blue Pure 211+ und den Honeywell HPA 160 plus eine DIY-Konstruktion.