19,78 Euro

Caschy für Caschys Blog →

Der Computer-Hersteller Dell verlangte für gekaufte Computer in seinem Online-Store eine Gebühr für die Vorinstallation des Browsers Firefox. Im UK-Shop des Anbieters konnten Kunden für die Summe von 16,25 Pfund – umgerechnet 19,78 Euro – die Vorinstallation des Browsers in Auftrag geben. Mozilla wurde auf diesen Umstand angesprochen und sah darin die Markenrechte verletzt, da niemand Firefox verkaufen dürfe.

Unfassbar wie schäbig man versucht mit null Aufwand dem Verbraucher Geld aus den Taschen zu ziehen.
Hätte nur noch getoppt werden können, wenn der Haken Default gesetzt wäre.