Den Redactor-Editor in WordPress integrieren

08. Juli 2012

-

tags: plugin, redactor, redactorjs, wordpress

RedactorJS.com WordPress Plugin →

Redactor is free to use on non-profit sites, but you do have to purchase a license if you use it for commercial projects.

Vor einigen Tagen habe ich auf Twitter den Wunsch geäußert, das ich den Recactor-Editor von Imperavi gerne in WordPress 4 sehen würde. Darauf habe ich ein paar positive Reaktionen bekommen und habe mal im Web nach einer Lösung gesucht wie ich den Editor vielleicht schon jetzt integrieren kann.

Ich musste gar nicht lange suchen, da fand ich schon ein fertiges Plugin, das genau dies tut. Wenn ihr den Redactor-Editor also auch in eurem WordPress haben wollt, solltet ihr dem Link oben folgen. 


Update

Erst jetzt habe ich gemerkt, dass man mit dem Redaktor-Editor nur schlecht mit bereits hochgeladenen Bilder umgehen kann. Auch hängt das Autosave manchmal etwas.

Zu erwähnen wäre vielleicht noch die Tatsache, dass man Plugins die auf TinyMCE ausgelegt sind nicht mehr nutzen kann.