Hoffen wir

05. Juni 2017

(link: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/kolumne-von-sibylle-berg-zu-ueberwachung-im-internet-ein-rudel-dicker-maenner-a-1150029.html text: Überwachung im Netz: Wie richtig guter Sex mit vielen Zuschauern → target: _blank)

Ihre Daten sind gesammelt, Ihre Fingerabdrücke registriert, Ihre Iris gescannt. Hoffen wir einfach, dass alles gut geht. Hoffen wir, hoffen wir.

Mit humoristischer Trockenheit regt Sibylle Berg zum Denken an. Leider erreicht dieser Artikel vermutlich nicht die Nichtszuverbergenhaber.