Athazagoraphobie

05. Oktober 2018

Heute googelte ich den Begriff Athazagoraphobie und lernte Folgendes.

Die Athazagoraphobie ist eine spezifische Angststörung und beschreibt die Angst davor, daß man übersehen, vergessen oder ignoriert wird bzw. daß man etwas vergisst. Die Betroffenen sind also immer darauf bedacht, im Gedächnis anderer zu bleiben bzw. nichts zu vergessen, indem sie sich Notizen machen usw. – Claudia Wiegmann am 1. September 2011