Neuralink

17. Juli 2019

Das Elon Musk mit Tasla und SpaceX Erfolge feiert ist bekannt. Mit der Firma Neuralink möchte er die maschinelle Weiterentwicklung des menschlichen Hirns vorantreiben. Matthias Hohensee schrieb für die WirtschaftsWoche darüber. Das folgende schöne Zitat sind seine Schlussworte.

Das soziale Netzwerk hat das gleiche Problem wie Neuralink: Ein mit maschineller Intelligenz hochgedoptes menschliches Hirn klingt attraktiv. Es bedeutet jedoch nicht, dass diese Cyborgs automatisch Selbstlosigkeit praktizieren. – Matthias Hohensee am 17. Juli 2019