seine Schnittstellen öffnen

Nette Forderung, technisch umsetzbar aber warum sollte irgendein Unternehmen Interesse daran haben?

“Es solle sichergestellt werden, dass WhatsApp-Nutzer auch mit den Nutzern eines anderen Anbieters kommunizieren könnten. So könnten Kunden zu Angeboten wechseln, "die bessere Datenschutzstandards haben, und trotzdem in ihrer WhatsApp-Gruppe bleiben", sagte Barley. Dafür müsse der Dienst jedoch seine Schnittstellen öffnen. "Das Zauberwort heißt Interoperabilität."”

Bundesjustizministerin: Katarina Barley fordert Öffnung von WhatsApp für andere Dienste
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-06/bundesjustizministerin-katarina-barley-whats-app-messenger-oeffnung
via Instapaper

Kritik, Anmerkung und Lob kannst du auf Twitter oder Instagram loswerden.