Creepy little spy

Roomba's Next Big Step Is Selling Maps of Your Home to the Highest Bidder →

Now, the device’s makers plan to sell that data to smart home device manufacturers, turning the friendly robot into a creeping, creepy little spy.

Update:

Folgendes Statement hat iRobot noch nachgereicht.

iRobot hat keinerlei Pläne, Daten zu verkaufen. Für iRobot ist die Sicherheit der Daten seiner Kunden besonders wichtig, einschließlich derjenigen Daten, die von Netzwerkprodukten gesammelt werden. Daten werden nicht an Dritte verkauft. Ohne Einwilligungserklärung der Kunden werden keine Daten mit Dritten geteilt.

Wenn man gefragt wird, dann vermutlich nur über einen Schalter versteckt in der Software.


Das Foto ist von takapprs und steht unter der Lizenz CC BY-SA 2.0 Das Foto habe ich etwas überarbeitet. Quelle: Caschys Blog