Das Kurzzeitgedächtnis verbesserte sich

Computerspiele könnten vor Demenz schützen →

Nur bei den Teilnehmern, die Super Mario spielten, legte die graue Substanz im Hippocampus in dem halben Jahr zu, das Kurzzeitgedächtnis verbesserte sich. Der Hippocampus ist eine Gehirnregion, in der neue Eindrücke als Erinnerung gespeichert werden. Hier werden zudem räumliche Informationen so zusammengefügt, dass sich eine Art innere Karte ergibt. Die Forscher gehen davon aus, dass die Spieler solche inneren Karten erstellten.

Merke: Mehr Super Mario spielen, mehr neue Dinge lernen.

Kritik, Anmerkung und Lob kannst du auf Twitter oder Instagram loswerden.