Jede Art ist wichtig

Biologie Das Insektensterben bedroht unsere Lebensgrundlagen →

Warum ist jede einzelne dieser Arten so wichtig? Damit das Ökosystem reibungslos funktioniert, müsse es viele verschiedene Bestäuber geben, sagt Alexandra-Maria Klein, Professorin für Landschaftsökologie an der Universität Freiburg. Allein in Deutschland existieren beispielsweise 570 Wildbienenarten. Viele sind so klein und unscheinbar, dass Landwirte sie mit Fliegen verwechseln oder sogar für Schädlinge halten. Doch ihre Bedeutung sei kaum zu unterschätzen, sagt Klein. Denn Honigbienen können nicht alle Arten von Pflanzen bestäuben. Für sehr kleine Blüten etwa sind sie schlicht zu groß, sie finden dort nicht einmal einen Platz zum Landen. Für andere Blüten ist der Bienen-Rüssel zu kurz.

Es ist so naheliegend, das man einfach nicht darauf kommt, das es nicht nur Bienen benötigt, damit alle Arten von Pflanzen bestäubt werden können.
Ein sehr guter Artikel dazu ist auch in diesem Beitrag verlinkt.

Kritik, Anmerkung und Lob kannst du auf Twitter oder Instagram loswerden.