Nicht automatisierbar schienen

Mir kommt der ganze Hype um KI und Automatisierung schrecklich erzwungen vor. Zwar sehe ich gerade in neuronalen Netzen viel potenzial aber ich Frage mich ob KI, Automation nicht auch ein Buzzword ist, das genauso schnell abgenutzt sein wird wie Industrie 4.0 oder Blockchain. Sascha hingegen gibt uns ein Ausblick auf seine Sicht der Dinge.

Der Grund, warum eine demokratische Perspektive auf KI notwendig wird, ist nicht nur das, was KI kann und können wird. Sondern auch, was KI nicht kann und nicht können soll. Es beginnt mit der Automatisierung von Arbeitsprozessen, die zuvor nicht automatisierbar schienen. Es geht weiter mit den Auswirkungen von KI auf jede Form von Privatsphäre durch die möglichen, umfangreichen Rückschlüsse aus Datensammlungen.

Guter Artikel, regt zum Denken an.

Kritik, Anmerkung und Lob kannst du auf Twitter oder Instagram loswerden.