Bilby

youtu.be/W4gYN

Neben Pixar‘s Bao hat auch Dreamworks einen tollen Kurzfilm veröffentlich. Bilby erzählt die Geschichte einer Wüstenmaus und einem Kücken.
Ist auch eine putzige Geschichte, auch wenn ich Bao besser gemacht finde.


Thanks dsioghiodshg

Nie Alexa genutzt

Nicht zum ersten Mal macht Amazons Alexa durch Sicherheitslecks auf sich aufmerksam. Diesmal tauchten fremde Aufnahmen in einer Datenauskunft aufgrund der DSGVO auf.

Das Problem: Der Kunde hat noch nie Alexa genutzt. Er teilte Amazon.de mit, dass die ZIP-Datei offensichtlich Alexa-Sprachaufzeichnungen eines ihm fremden Amazon-Kontos enthielt und bat um Auskunft dazu. Eine Antwort auf diese Mail erhielt er nie, allerdings führte kurze Zeit später der Download-Link ins Leere. – Holger Bleich am 20. Dezember 2018

Gruselig und gleichzeitig mahnend, öfter von seinem Recht auf Auskunft Gebrauch zu machen.

Bao

Pixar veröffentlichte wieder ein ganz wunderbaren kleinen Kurzfilm.

Pixar macht einfach die besseren Animationsfilme. Da stimmt Bild, Sound und Emotionen. Großartig.

youtube.com/watch?v=iYaR

In “Bao,” an aging Chinese mom suffering from empty nest syndrome gets another chance at motherhood when one of her dumplings springs to life as a lively, giggly dumpling boy. Mom excitedly welcomes this new bundle of joy into her life, but Dumpling starts growing up fast, and Mom must come to the bittersweet revelation that nothing stays cute and small forever. This short film from Pixar Animation Studios and director Domee Shi explores the ups and downs of the parent-child relationship through the colorful, rich, and tasty lens of the Chinese immigrant community in Canada. – Disney•Pixar 17. am Dezember 2018


Thanks Tion

Pinguinrückständen

Mit Satellitenaufnahmen die Kacke von Pinguinen untersuchen.

Denn der hat sich mit genau diesen Fragen beschäftigt. Im Infrarotbereich der Satellitenbilder lassen sich nämlich auch Farbunterschiede zwischen den Pinguinrückständen in verschiedenen Kolonien ausmachen. "Auf die Farbe kommt es an", sagt Youngflesh. Wenn die Pinguine sich - wie auf der antarktischen Halbinsel und in der Westantarktis - eher von Krill ernähren, leuchtet der Kot orangerot. Fressen die Tiere vor allem Fisch - wie in der Ostantarktis - ist er eher weiß. – Christoph Seidler am 17. Dezember 2018

Mit Satellitenaufnahmen, die Farbe der Kacke rausfinden, auf die Ernährung der Pinguine schließen und daraus vermuten warum die Popularität zurückgeht. Beeindruckend.

Geliebte Schwester

Der Film Geliebte Schwester von Pedro Aguilera ist ganz passabel. Verwunderlich fand ich nur, das er im Format 4:3 gedreht wurde. Muss wohl künstlerische Freiheit sein 🤷🏼‍♂️
Wertung: ★★★★☆

youtube.com/watch?v=VoJl

Olivier (Julio Perillán) ist einst aus Spanien nach Los Angeles gezogen, um dort als Filmemacher zu arbeiten. Eines Tages surft er auf einer Erotikwebseite herum, als er plötzlich ein Mädchen sieht, in dem er seine Halbschwester Aurora (Ivana Baquero) zu erkennen meint. Von ihr fasziniert beschließt Olivier kurzerhand, seiner alten Heimat nach langer Zeit wieder einen Besuch abzustatten. Dort trifft er auf seine Familie, die er einst verlassen hatte – und auf Aurora, die zu einem attraktiven Mädchen herangewachsen ist. Olivier ist wie besessen von ihr und möchte ihr näher kommen. Dabei schreckt er auch nicht vor zweifelhaften Methoden zurück. – filmstarts.de