Shazam verhält sich geschwätzig

Shazam meldet Standort heimlich an Werbenetzwerke auf Heise Online:

Die Android-App des Musikerkennungsdienstes Shazam sendet heimlich Positionsdaten an Werbepartner. Das ergab eine Analyse der ct in der aktuellen Ausgabe 5/14. Ist auf dem Smartphone GPS aktiviert und die Shazam-App geöffnet, überträgt diese in unregelmäßigen Abständen die genauen Ortsdaten des Smartphones inklusive einer eindeutigen Kennnummer (Android ID) an die Werbenetzwerke Mologiq und Admarvel.

Kritik, Anmerkung und Lob kannst du auf Twitter oder Instagram loswerden.