Terminal Matrix

Wer bei seinen Noob-Freunden mal Eindruck als Hacking im Matrix-Stil erzeugen will, gibt einfach folgendem Befehl ins Terminal ein ๐Ÿ˜Ž

echo -e "\e[1;40m" ; clear ; while :; do echo $LINES $COLUMNS $(( $RANDOM % $COLUMNS)) $(( $RANDOM % 72 )) ;sleep 0.05; done|gawk '{ letters="abcdefghijklmnopqrstuvwxyzABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ0123456789@#$%^&*()"; c=$4; letter=substr(letters,c,1);a[$3]=0;for (x in a) {o=a[x];a[x]=a[x]+1; printf "\033[%s;%sH\033[2;32m%s",o,x,letter; printf "\033[%s;%sH\033[1;37m%s\033[0;0H",a[x],x,letter;if (a[x] >= $1) { a[x]=0; } }}'

source by climagic.org

Kritik, Anmerkung und Lob kannst du auf Twitter oder Instagram loswerden.