In einem Interview mit Lisa Hegemann für zeit.de äußert der Ökonom Carl Benedikt Frey seine Gedanken zu Bürojobs und künstlicher Intelligenz. Frey betont, dass qualifizierte Fachkräfte durch KI gefährdet sind, wobei generative KI wie ChatGPT aktuell noch nicht viele Jobs verdrängen wird. Er diskutiert auch die potenziellen Auswirkungen auf Löhne, Produktivität und die Sorge vor sozialen Unruhen in Zeiten des technologischen Wandels.