Für zeit.de führt Christian Spiller ein Interview mit Ingo Froböse zu dessen Ansichten über Muskeln und Gesundheit.

In seinem Buch “Muskeln - Die Gesundmacher” betont der Sportwissenschaftler Ingo Froböse die entscheidende Rolle von Muskulatur für die Gesundheit. Muskeln beeinflussen nicht nur das äußere Erscheinungsbild, sondern auch Hormonbalance, Stoffwechsel und die Prävention von Krankheiten. Froböse empfiehlt regelmäßiges Krafttraining, besonders im Alter, und kritisiert, dass ärztliche Diagnosen oft die Muskulatur ignorieren. Muskelaufbau wirkt sich positiv auf Diabetes, Demenz und das Herz-Kreislauf-System aus. Er erklärt verschiedene Trainingsphasen und betont eine proteinreiche Ernährung für den Muskelaufbau. Muskelaufbau sei der Schlüssel zu nachhaltiger Veränderung des Stoffwechsels und langfristigem Gewichtsverlust.