Martin Holland schreibt in »Meta will menschenähnliche KI entwickeln und als Open Source freigeben« für heise.de

Für die Arbeit an dieser AGI (“Artifical General Intelligence”) sollen unter anderem bis Ende des Jahres 350.000 H100-GPUs von Nvidia angeschafft werden. insgesamt sollen die hauseigenen Grafikprozessoren für die KI-Entwicklung sogar 600.000 H100 entsprechen. Allein dafür dürfte der Konzern mindestens neun Milliarden US-Dollar ausgeben, lässt sich anhand der aufgerufenen Preise errechnen. Die Technologie sei so wichtig und die Möglichkeiten so groß, dass sie für den Alltag aller zur Verfügung stehen sollte, meint Zuckerberg.