Matthias Parbel schreibt in »Datenbankanbieter Redis ändert sein Lizenzmodell – erneut« für heise.de

Auf Basis der Redis Community Edition bleibt der Quellcode für Developer, Kunden und Partner des Unternehmens weiterhin frei verfügbar, Cloud-Dienstleister und andere Anbieter, die Redis im Rahmen kommerzieller Angebote nutzen wollen, müssen individuelle Vereinbarungen mit dem Anbieter treffen.