Raum 2015
1 min read

Raum 2015

Filmposter des Films
Filmposter des Films

Die Geschichte erinnert an das Schicksal von Natascha Kampusch. Es ist eine druckende Stimmung und dennoch Unterhalt der Film.

★★★★☆

Titel: Raum
Original Titel : Room
Veröffentlichung: 2015
Herkunft: Kanada, Irland, England (UK), USA
Laufzeit: 118 Minuten
Regisseur: Lenny Abrahamson
Musik: Originalmusik: Stephen Rennicks
Besetzung: Brie Larson, Jacob Tremblay, Joan Allen, William H. Macy, Sean Bridgers
Genre: Drama, Thriller
IMDb Wertungen: 8,1
Zusammenfassung: Der aufgeweckte kleine Jack wird wie andere Jungen seines Alters von seiner fürsorglichen Mutter geliebt und behütet. Ma wendet viel Zeit für den Fünfjährigen auf, liest ihm vor, spielt mit ihm und verbringt nahezu jeden Augenblick ihres Lebens mit ihrem Sohn. Doch ihr bleibt auch kaum etwas anderes übrig, da das Leben der Familie alles andere als normal ist: Denn die beiden sind in einer winzig kleinen, fensterlosen Hütte eingesperrt. Ma hat ihre Phantasie spielen lassen, um Jack die Wahrheit, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind, zu verheimlichen und will ihrem Kind um jeden Preis ein erfülltes Leben ermöglichen. Doch irgendwann wird Jack neugierig und die Erklärungen werden brüchig. Gemeinsam beschließen Mutter und Sohn zu fliehen. Doch draußen wartet auf sie etwas ebenso Unbekanntes wie Furchteinflößendes: die reale Welt. – The Movie Database (TMDB)