Strukturell bremsen
1 min read

Strukturell bremsen

Strukturell bremsen
Photo by Redd / Unsplash

Was das Problem der Bildungseinrichtungen in Zeiten der Pandemie ist, umschreibt Kristina Beer für heise.de sehr gut.

Die Lehrkräfte pflegen den engsten Kontakt zur betroffenen Schülerschaft und den Eltern – und die Lehrkräfte und Familien müssen dann wieder mit dem klarkommen, was ihnen kurzfristig aus den Schulministerien vorgegeben und erklärt wird. Wer die Lehrkräfte aber erneut nicht gut genug geschult oder ausgestattet hat, wer ihnen keine Zeit für Weiterbildungen eingeräumt oder auch klare Vorgaben zu Lehr- und Technikstandards gemacht hat, wer nicht ernsthaft die Teilhabe von benachteiligten Familien innerhalb und außerhalb der Pandemie im Schulwesen sicherstellt, kann weiterhin maßgebend und strukturell bremsen und gleichzeitig mit Unschuldsmiene dabeistehen.

Danke an alle Lehrkörper, die den Spagat Tag für Tag auf sich nehmen.